De-Niro-Serie wegen Weinstein-Skandal gecancelt worden

Echt schade, auch wenn ich es komplett nachvollziehen kann. Wegen den schockierenden Enthüllungen rund um den Produzenten Harvey Weinstein wird nun die angekündigte Amazon Prime Serie mit Hollywood Legend und Haudegen Robert De Niro leider eingestampft. In den letzten Wochen wurde bekannt, dass der Fernsehproduzent Harvey Weinstein, Gründer und Gesicht der Produktionsfirma The Weinstein Company über viele Jahre hinweg unzählige Schauspielerinnen und andere in der Filmindustrie arbeitende Frauen sexuell genötigt hat. Was dann Amazon dazu zwang, die Produktion der abzublasen.

Echt schade, ich hätte mich auf die Serie mit Robert De Niro wirklich sehr gefreut, da er zu einem meiner Lieblingsdarstellern gehört. Ohne Skandale, liefert immer gute Filme ab und einfach durch und durch ein erstklassiker Schauspieler. Lange Zeit zählte ich auch Al Pacino dazu, der aber in den letzten Jahren leider stark nachgelassen hat. Und die abgesagte Serie würde sich um die Mafia drehen, also ein Genre, wo man Robert De Niro immer wieder gerne sieht. Seit der Verkörperung des Paten, eine der Gangster Filmikonen schlechthin. Auch Julianne Moore verliert durch die Absetzung ihre Rolle.

Schreibe einen Kommentar